Lucy in Würselen und bei SYST International

Lucy in Würselen und bei SYST International

Als Lucys Gastgeberin, die Glückstrainerin Anne Katrin Voss, von einer Reise nach Berlin, wieder in ihr Haus nach Würselen zurück kam, war Lucy schon seit zwei Tagen dort.

Alle zum TeeAlso durfte sie als erstes aus ihrer Reisetasche kriechen und wurde von den beiden Kindern Lupy und Giry zum Tee eingeladen, den Gartenfrosch schnell bereitet hatte. Unter viel Gekicher erinnerten sie sich an die Teeparty damals beim verrückten Hutmacher und überlegten, wie es wohl Siebenschläfer heute ginge. Da Siebenschläfer nicht auffindbar war und vermutlich irgendwo schnarchte, fragen sie das weiße Kaninchen, ob sie es zur Erinnerung in die Teekanne stopfen dürften (siehe Foto). Mit einiger Verspätung kann Pooh der Bär dazu. Er hatte sich nicht vom Honigtopf lösen können und auch die Erwachsenen Lupus und Giraffa schauten noch vorbei.

Lucy kommt auch mitWenige Tage später trat Lucy gemeinsam mit ihrer Gastgeberin den kurzen Weg nach Aachen an und nahm gemeinsam mit ihr an einem Seminar von SYST International teil. Kursleiterin war Elisabeth Ferrari, die einen Einblick in die wunderbar klar dargestellten und ‚dem Strom des Lebens’ zugewandten Aufstellungsformate gab.

Lucys Gastgeberin Anne Katrin hatte vor ca. 15 Jahren Marshall B. Rosenberg am SYST Institut in München persönlich kennengelernt und mehrfach für ihn übersetzt. Also dachten sie gemeinsam an Marshall und seinen liebevollen und nährenden Ansatz der gewaltfreien Kommunikation.

Lucy Voss FerrariAuf dem Foto ist Lucy mit Elisabeth Ferrari und ihrer Würselener Gastgeberin beim Seminar in den sehr schönen Räumen der Aachener Jugendherberge zu sehen. Mit von der Partie ist Eule, die das Symbol für eine Art der sogenannten 5ten Position in einer Aufstellung ist.

An dem Seminar nahmen über 30 Menschen aus Mittel- und Südamerika und Spanien teil, also wurde Englisch und Kastellan gesprochen. Eine Teilnehmerin war aus Singapur gekommen und einige aus Europa, so dass ein wunderbares Sprachmischen entstand.

GartentischKurz vor ihrer Abreise nahm Lucy noch am Pfingstfrühstück mit ihrer Gastgeberin und deren Mann teil.
Sie lief schon mal vor in den Garten, setzte sich auf dem Tisch und wartete.
Da es ein wenig dauerte, fühlte sie in sich Ungeduld aufsteigen, denn sie wollte so gerne ihr Bedürfnis nach Sättigung befriedigen und bat ihre Gastgeber, ob es für sie in Ordnung wäre, sich ein wenig zu beeilen.

Lucy wartet auf EierWie auf dem Foto zu sehen ist, schaute sie gespannt zu als nun das Frühstück aufgetischt wurde, denn nun wollte sie wirklich, dass es endlich losginge.

Lucy im GartenstuhlSie wusste ja, am übernächsten Tag würde es schon wieder auf die Reise gehen und sie wollte die Ruhe im Garten gerne noch genießen.

 

 

 


Aufenthaltsort: 52146 Würselen
Gastgeberin: Anne Katrin Voss

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung bei neuen