Urlaubsfeeling und viele neue Eindrücke…

Urlaubsfeeling und viele neue Eindrücke…

Mittwoch, 18. April 2018

Nun bin ich schon länger als geplant bei meinen Gastgebern, den Gathers in Ratingen. John ist ein wenig nervös über das, was er für mich schreiben möchte. Wünscht er sich vielleicht Annahme? Hm… Ich sehe wie in sich hineinspürt und höre wie er mir sagt: „Ich möchte offenherzig schreiben und spüre ein Kribbeln im Herzen, wenn ich daran denke dass ich nicht weiss wer das Tagebuch noch liest und wie es ankommt.“

Wenn ich das höre spüre ich wie Wärme mich durchströmt und mein Sehnen nach Verbindung erwacht. Das möchte ich erstmal so auf mich wirken lassen. Ich nehme mir vor später noch mehr zu schreiben oder vielleicht bitte ich John für mich etwas von unseren Erlebnissen zu berichten.

🌻 Lucy

Donnerstag, 19. April

Gerne schreibe ich etwas zu unseren Erlebnissen seit Lucy bei uns zu Gast ist. Umständehalber holte ich Lucys Reisepäckchen erst eine Woche später bei der Post ab. Mein Herz trat einen Freudensprung als ich neugierig am Marktplatz von Ratingen öffnete: Lucy! Welch schöne Überraschung!

1-2 Tage später fuhr Lucy mit 2 Vätern (Lars und John) und drei Söhnen (Mika, Bela und Wilhelm) nach Langeoog, eine ostfriesische Insel im Wattenmeer. Dort blieben wir eine Woche. Dann war Lucy bei einem Online Workshop von John & Friedrich dabei „Enjoying your jackals …“ Sowas wie „Deine Wölfe geniessen …“ Und noch der Workshop „Herzensräume 2 – Dankbarkeit.“ Das war eine Arbeitswoche!

Und nun kommt noch alles dran was nach den 2 Wochen liegen geblieben ist und erledigt werden möchte.

All die Weil war Lucy eine Begleiterin, die mich stärkte in Selbstmitgefühl. Und gleichzeitig spüre ich wie sie mit ihrer Reise ein zartes Band der Verbindung legt, zwischen mir bekannten und unbekannten Menschen.

Danke, Lucy! Bald willst du wohl weiter, oder?

🌻 John

Lucy im Strandkorb

Nein!

Hier bleibe ich gerade mal. Auf der Nordseeinsel Langeoog spüre ich die Weite, den Ozean, die Wärme und den Wind. Ich bin entzückt, ganz glücklich! …..

Lucy im SandIch lese gern die Worte von John Powell, in welchen ich so tief mein Sehnen nach Offenherzigkeit spüre – all meinen Tränen zu weinen und all mein Lachen zu lachen.

 

Bei meinen Gastgebern war so viel los, gut dass ich da war! Entschleunigen, reinspüren, innehalten – was sagt mir mein/dein Herz jetzt …? Und Freude soll mich leiten – Freude am Geben und Empfangen!

 

Zoom Konferenz Foto

 

Einmal gab es auch eine Zoom-Session mit einer kleinen Gruppe von Männern! Die Giraffenforscher Jan, Pierre, Nans, Friedrich und John trafen sich mit viel Lebendigkeit und Freude, da zog ich mich ein wenig scheu zurück als einziges Mädel zwischen den Jungs!

Hier seht ihr mich mit Mister McMuffin, der vor Freude bald platzt. Kollege!!!Lucy mit Mister McMuffin

John nahm mich zu vielen Orten mit, z.B. auch zu seinem Seminar „Herzensräume 2 – Dankbarkeit“ Dort saß ich in der Mitte und hielt mit den Raum. Ich fühlte mich pudelwohl bei dem Thema, war ganz in meinem Element.

Natalia und John vor Willkommen Flip

 

Ein besonderer Spaß war für mich der Witz von Gastgeberin Natalia, daß ein ihr bekannte Russe die deutsche Sprache am häufig vorkommenden Wort „Trotzdem“ erkenne.

Lucy bei den Rosen - Raum Mitte

Sun-Mi mit John - Lucy auf den Händen, Giraffenbaby neben ihrAm letzten Wochenende vor meiner Weiterreise saß mit am Tisch als John mit einer Freundin einen Retreat für Litauen 2019 planten; da war viel Fluss, Kreativität, Augenhöhe und Freude mit am Start.

Neben mir könnt ihr vielleicht noch so gerade ein kleines Giraffenbaby erkennen, mit lila Augen!  Wow!!

So …. See me beautiful! 🎶

Ich möchte weiterziehen und sag Danke von Herzen!

🌻Lucy, 24.4.2018


Aufenthaltsort: 40878 Ratingen
Gastgeber: John Gather

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Subscribe  
Benachrichtigung bei neuen